„Der Mond“ von Carl Orff ist eine Oper nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Es ist eine fantastische Geschichte über die Vergänglichkeit, über das wilde Treiben auf und unter der Erde, über einen Engel, der für Ordnung sorgt und über den Mond, der, wo er auch hängt, die Dunkelheit erhellt. Im Stück ist es nämlich immer Nacht.

Die Mitglieder des ZellerCHORtheaters verkörpern alle mehrere Rollen. Über vierzig von Hand gefertigte Masken geben jeder Figur ihren eigenen Charakter und der Aufführung eine spezielle, fast holzschnittartige Optik.

Die Musik von Carl Orff ist dramatisch, effektvoll und abwechslungsreich. Eingängige Melodien, humoristische Soli, rhythmischer temporeicher Chorgesang, Sprechchöre und volkstümliche Instrumentalstücke machen die Oper zu einem Ohrenschmaus.

Aufführungen

Sonntag, 27.10.2024, 20.00 Uhr im Scala Wetzikon
Vorverkauf hier

Samstag, 02.11.2024 und 16.11.2024, 20.00Uhr im Singsaal Hirsgarten, Rikon
Sonntag, 03.11.2024 und 17.11.2024, 18.00 Uhr im Singsaal Hirsgarten, Rikon

Vorverkauf ab 19.08.2024